Worte des Raubmörders / Johann Gotthelf Günther / auf dem Schafott zu Schönfeld ... 1834

“Worte des Raubmörders / Johann Gotthelf Günther / auf dem Schafott zu Schönfeld …. 1834 …”

Lithographie (wohl Einblattdruck), ca. 1834.

Blattmaß : 21,5 × 17 cm.
Das Blatt gebräunt und rundum etwas knittrig.
Minimale Randbestoßung oben.

Weil der Ortsname Schönfeld recht häufig ist, muß eine Zuordnung vorläufig unsicher bleiben. Es könnte sich m. E. um Schönfeld in Sachsen, Landkreis Meißen, handeln.

195 EUR





Heinrich Braun (1732 Trostberg-1792 Mchn.): Sammelband mit Schriften zur Schul- und Bildungsreform der Aufklärung in Bayern. - 1770-1776

Heinrich Braun (1732 Trostberg-1792 Mchn.) :
Sammelband mit Schriften zur Schul- und Bildungsreform der Aufklärung in Bayern

München, Nepomuk Fritz resp. Joh. Gg. Ruprecht, 1770-1776

1) Plan der neuen Schuleinrichtung in Baiern. Nebst einem Unterricht für Schullehrer. – Mchn., Fritz 1770, überklebt mit einem Zettel “zu finden bey Joh. Georg Ruprecht … 1776.” – Kollation: 68 S. (Ss 6/7 die Hälfte ausgeschnitten), 2 Falttaf., 2 Bl. (Inhaltsverz.)

2) Churbaierisches neueingerichtetes ABC, oder Buchstabentabelle, 1770 (Imprimatur). – Kollation: 8 Blätter (Titelblatt nur ob. Drittel erhalten somit o.Dr. u. J.)

3) Neueingerichtetes ABC-Namen- und Buchstabierbüchlein, 1770 (Impr.)
Kollation: 16 Blätter (Titelbl. nur oberes Drittel erhalten)

4) Churbaierisches neueingerichtetes Lesbüchlein. (Priv. 1770).
Kollation: 16 Bl. (Titelbl. nur ob. Drittel erhalten)

5) Regeln der deutschen Schönschreibekunst nebst den hiezu nöthigen Tab., 1770 (Impr.). – Kollation: 8 Bl. (Titelbl. nur ob. Drittel erhalten), 3 doppelblattgr. Tafeln

6) Anleitung zur deutschen Sprachkunst … Neue, verbesserte, und mit einem kleinen orthographischen Lexicon vermehrte Auflage, Mchn., Fritz 1771, überklebt mit einem Zettel “zu finden bey Joh. Georg Ruprecht … 1776.” Mit e. Vorrede zur 2. Aufl. – Kollation: 6 Bl. (Titel m. Ausschnitt in d. Mitte), 200 S.

7) Anfangsgründe der Rechenkunst … für die V. Classe. – Mchn., Fritz 1770, überklebt mit einem Zettel “zu finden bey Joh. Georg Ruprecht … 1776.”
Kollation: 62 S., 1 Bl. (Reg.).

8) Kurze Anleitung zur deutschen Briefkunst … hrsg. für die VI. Classe der Kinder. – Mchn., Fritz 1770, überklebt mit einem Zettel “zu finden bey Joh. Georg Ruprecht … 1776.” – Kollation: 78 S., 1 Bl. (Reg).
.
.

Erhaltungseinschränkungen :
Der Ganzlederband d. Zt. (stark abgegriffen/bestoßen).
Titelblätter meist nur rudimentär erhalten!
1 Textbl. mit Ausschnitt der halben Seite, siehe Schrift 1).

Desweiteren lediglich einzelne kleine/unwesentl. Randausrisse (ohne Texverlust).
Trotz Fingerfleckigkeit u.a. Gebrauchsspuren in allen Teilen immer noch passabel erhalten.
.
.

In diesem Sammelband finden sich seltene Schriften und Ausgabe-Varianten :

zu 1) Die Überklebung der Verlagsadresse mit dem “Kommissionshinweis” auf den Buchbinder Joh. Gg. Ruprecht weist darauf hin, dass es sich hier wohl um eine Art (Rest-)Auflage der 1. Ausgabe von 1770 handelt.

zu 3) Das ABC-Namen- und Buchstabierbuechlein in vorlieg. Sammelbd. mit Privileg von 1770 (für Nep. Fritz). Seitenumfang 32 Seiten.
Das Digitalisat der Bayer. Staatsbibliothek (Ausgabe bei Fritz, 1771) ohne den 2seitigen Privilegvermerk und dort auch nur 16 S. sowie mit verändertem Satzspiegel.

zu 6) Anleitung zur deutschen Sprachkunst. In dieser neuen, verb. 2. Auflage

zu 7) u. 8) Beidemale wie 1) in erster (Rest-)Auflage (?) mit dem überklebten Kommissionshändlerhinweis und der spät. Datierung 1776.

148 EUR





Max Töppen : Geschichte des Amtes und der Stadt Hohenstein / nach ihren Quellen dargestellt. - Hohenstein (Ostpreußen), Harich, 1859

M. Töppen :

Geschichte des Amtes und der Stadt Hohenstein (Ostpreussen) / nach ihren Quellen dargestellt.

Hohenstein, C. H. Harich, 1859.

Oktav : 19,5 × 12,5 cm
Kollation : IV, 132 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Festes, schmales Halblederbändchen der Zeit. – Innen durchgängig gebräunt und tls. wasserfleckig, die Blätter alterstypisch wellig, einige Blätter am Unterschnitt gering gelockert bzw. mit kl. Randrissen.

Alles in allem gut taugliches Exemplar. – Selten!

Hohenstein (polnisch/heute Olsztynek), Stadt im Powiat Olsztyński (Osteroder Distrikt) der polnischen Woiwodschaft Ermland-Masuren.

145 EUR





Uwe Johnson : Mutmassungen über Jakob. Roman. - Signiert

Uwe Johnson : Mutmassungen über Jakob. Roman.

suhrkamp taschenbuch (st 147)

Zweite Auflage, 13.-16. Tsd., 1978.

Auf dem Vortitel signiert und datiert :
Uwe Johnson / 27 VII 1979

Der Schnitt aufgrund der Papierqualität r u n d u m gleichmäßig etwas gebräunt; dadurch wird angezeigt, das diese Färbung rein papierbedingt ist und nicht der Ausgesetztheit ans Licht geschuldet ist. – Ansonsten in schöner/sauberer Erhaltung (scheint kaum geöffnet worden zu sein: keine Rückenfalten od. Kantenbestoßungen u. auch sonst ohne merkliche Lesespuren).

Gemessen an der Empfindlichkeit eines Taschenbuches in ungewöhnlicher Erhaltung. Offensichtlich wurde das Expl. vom Vorbesitzer immer wertgeschätzt.

55 EUR





Adolf Jellinek : Der Talmudjude. Vier Reden. - Wien, Löwy, 1882-1883

Dr. Ad[olf] Jellinek :

Der Talmudjude.

[Vier] Reden.

Wien, Verlag der Buchhandlung D. Löwy, 1882, 1882, 1882-1883

Oktav : 20 × 13 cm
Kollation : 13 S., 1 weißes Bl. – 14 S., 1 w. Bl. – 15 S. – 15 S. –
(jede Rede mit eigener Titelei).
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Schmales Halbleinenbändchen der Zeit, Buchdeckel berieben. Rücken mit alten, tls. abgeblätterten Klebezettelchen. Die ersten Blätter leicht stockfleckig. Innen durchgängig aufgrund mangelnder Papierqualität gebräunt, ansonsten aber ohne weitere nenennswerte Mängel (keine Risse, Anstreichungen etc.) – Insgesamt in guter Erhaltung.

Vita : “Adolf (Aron) Jellinek (geboren am 29. Oktober 1820 oder 26. Juni 1821 in Draslowitz, bei Ungarisch Brod, Mähren; gestorben am 28. Dezember 1893 in Wien) war ein jüdischer Gelehrter, liberaler Rabbiner und bekannter Prediger in Leipzig und Wien. – Er war ein Anhänger der „Wissenschaft des Judentums“ und verfasste zahlreiche Werke zur jüdischen Religionsphilosophie, insbesondere zur jüdischen Mystik, der Kabbala, zur Religionsgeschichte und zur Midraschliteratur. – Jellinek vertrat sowohl in seinen Predigten wie auch in seiner publizistischen Tätigkeit das sich zur deutschen Kulturnation bekennende emanzipierte, sowohl religiös wie politisch liberale Judentum und setzte sich schon früh gegen den aufkeimenden Antisemitismus zur Wehr … (Wikip.)

Judaica

255 EUR





Unser Ausstellungsraum in Wasserburg am Inn: Marienplatz 23/Ecke Bruckgasse/Unter den Bögen - GEMÄLDE-BÜCHER-GRAPHIK

Kunst- und Literaturhandel

Seit Dezember zeigen wir, 50 m weiter, in einer Ausstellungsvitrine ‘Unter den Bögen’, zwischen dem V(enezia) und Café Rechenauer, Marienplatz 11, zusätzlich eine kleine Auswahl von Büchern und Graphiken des 16.-20. Jahrhunderts.





Kurfürstentum Braunschweig-Lüneburg: Königl. Groß-Brittanischer- und Churfürstl. Braunschweig-Lüneburgscher Staats-Kalender auf das Jahr 1795

Kurfürstentum Braunschweig-Lüneburg

Königl. Groß-Brittanischer- und Churfürstl. Braunschweig-Lüneburgscher Staats-Kalender auf das Jahr 1795

worin das Staats-Verzeichnis der Königl. Regierungen, und übrigen Hohen Civil- und Militair-Bedienten in den Deutschen Ländern , nebst einem Genealogischen Verzeichniß aller Durchlauchtigten Hohen Häuser in Europa befindlich.

Lauenburg, bey Johann Georg Berenberg, [1794].

Klein-Oktav : 18 × 11,5 cm
Kollation : [16] Bl., 262 S., 44 S., [6] Bl., durchsch. Exempl.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Erhaltung : Pappband der Zeit. Der fehlende Rückenbezug (sehr schlicht) in jüngerer Zeit einfach mit rotem Leinen überzogen. Buchdeckel bestoßen. Innen mit den typ. Gebrauchsspuren von Almanachen (Eselsohren, Fingerflecke etc.). Teils die Blätter vom läßlichen Buchbinder etwas knapp beschnitten.

Durchschossenes Exemplar : Zwischen den einzelnen Blätter blanke Papiere eingebunden, diese häufig von alter/zeitgenössischer Hand mit Notizen versehen.
Militärgeschichtl. von Bedeutung die zahlr. Streichungen bzw. Einträge bei den Aufzeichnungen der versch. Regimenter.

155 EUR





Frhr. v. Freytag-Loringhoven: Die Heerführung Napoleons in ihrer Bedeutung für unsere Zeit. - Mittler, 1910

Frhr. v. Freytag-Loringhoven :

Die Heerführung Napoleons in ihrer Bedeutung für unsere Zeit.

Berlin, Mittler u Sohn, 1910

Groß-Oktav : 24 × 17 cm, 5,5 cm stark.
Kollation : XX, 470 S., 1 Bl. (Verlagsanzeigen). Mit 52 Skizzen in 14 Anlagen u. 8 Textskizzen.
Komplett : Seite für Seite, Karte für Karte auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Fester Original-Ganzleinenband. Einband an den Kanten gering berieben. Auf den Seiten 27 u. 28 Kaffeeflecken o.ä. – Der Buchblock etwas gewellt, notwendig herrührend von der dicken Einstecklasche mit den Karten am hinteren Ende des Bandes. – Die Karten lediglich – wie üblich – nicht sauber zusammengelegt und daher öfter an den Enden verbogen, sonst aber (einschl. der Einstecklaschen) in Ordnung.

Durchgängig leichte, aber sehr zahlreiche Bleistiftanstreichungen. Papier durchgängig fest und hell. – Insgesamt gutes, angenehm zu benützendes Studienexemplar.

65 EUR





Preussischer Volkskalender auf das Jahr 1838. - Königsberg, J.H. Bon

Preußischer Volks-Kalender auf das Jahr 1838 / zur Unterhaltung und Belehrung für alle Stände

Königsberg, J.H. Bon’s Buch- und Musikalienhandlung.

Oktav : 19 × 11 cm
Kollation : 2 Bl. (Anzeigen), 15 Bl. (Kalendarium) mit 12 zusätzl. eingebundenen Blättern mit Notizen (= durchschossenes Expl.), 33 S., 140 S., 16 S. (Verlagshinweise).

Es fehlen die beiden im Titel angezeigten Abbildungen (“Mit 2 sauberen Abbildungen”) – sonst komplett.

Marmoriertes Pappbändchen der Zeit. Der Orig.-Umschlag (vorne u. hinten) miteingebunden. Buchdeckel berieben und bestoßen (Ecken/Kanten tls. ein wenig verstärkt). Die Umschläge mit den üblichen Gebrauchsspuren, innen sonst recht passabel.

45 EUR





Detlef Willand / Adolf Smitmans / Karl Ruhrberg : Holzschnitte und Zeichnungen. - Ausstellung (Katalog), Albstadt 1995

Adolf Smitmans / Karl Ruhrberg / Detlef Willand :

Holzschnitte und Zeichnungen (Ausstellungskatalog)

Städtische Galerie Albstadt, 1995
ISBN : 3923644647

Oktav : 24 × 18 cm.
72 S., mit zahlr. Abb.

Kartoniert (sehr frisch/ungelesen/unbeblättert).

12 EUR





Rudolf Rinkefeil / Franziska Schenkel : Schlierilei. Ein Tiermärchen. Mit Bildern von Franziska Schenkel. - 8.-12. Tsd.

Rinkefeil, Rudolf / Schenkel, Franziska :

Schlierilei.
Ein Tiermärchen. Mit Bildern von Franziska Schenkel

8. – 12. Tausend (gegenüber der 1. Auflage verändert, in Papier und Umfang)

Lahr in Baden, Verlag für Volkskunst und Volksbildung, Richard Keutel, 1926.

Quart : 33,5 × 24 cm
Kollation : 82 S. – Mit einer farbigen Titelvignette,
12 Farbtafeln und zahlreiche Zierstücke in Zinkätzung

Erhaltungsmängel:

Die goldgepresste Vignette sowie der Titel (“Schlierilei”) auf dem Vorderdeckel zu großen Teilen abgeplatzt und die verbliebenen Teile der Goldbuchstaben mit einem Klarlack (wohl zur Sicherung überzogen) – wirkt nicht recht gelungen.

Beide Buchdeckel tls. lichtbleich, Rücken mit unwesentlichen Druckstellen.

Der (überaus überhaupt selten vorhandene) Schutzumschlag rundum mit Abrissen.

Innen durchgängig in ungewöhnlich schöner, frischer Erhaltung,
nur gelegentlich ganz leichte Blätterspuren.





Dieter Petri und Jörg Thierfelder : JOSEPH. 12 Original-Holzschnitte von Detlef Willand zu 1. Mose 37-50

Dieter Petri und Jörg Thierfelder :

JOSEPH / JOSEF
12 Original-Holzschnitte von Detlef Willand zu 1. Mose 37-50

Galerie im Unteren Tor Bietigheim / Stefan Heiland, 1988

Folio : 29 × 35 cm

56 Seiten

Eines von 950 Exemplaren, im Impressum von D. Willand signiert

Hinterer Buchdeckel mit leichten Bereibungen (Lagerspuren) – sonst sehr frisch/wie kaum geöffnet

85 EUR





Georg Mayr : Beschreibung des Wildbades Adelholzen in Oberbayern (1856)

Mayr, Georg : Beschreibung des Wildbades Adelholzen in Oberbayern : nebst seinen Umgebungen. Für Curgäste und Freunde schöner Alpengegenden / verfaßt von dem gegenwärtigen Badbesitzer Georg Mayr.

München, gedruckt bei Georg Franz, 1856

Klein-Oktav : 16,5 × 11 cm
Kollation : 2 Blätter, 116 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit u. Erhaltung geprüft.

Orig.-Interimsbroschur, ensprechend nur mit 1 bzw. 2 Fäden leicht geheftet,
Bindung entsprechend sehr stark gelockert, Loslösung steht unmittelbar bevor!
Neuheftung erforderlich.

Umschlag erheblich bestoßen (Rückenbezug angeplatzt) und sehr angestaubt.
Unbeschnitten, Blattränder ebenso angestaubt.
Einige Blätter am Rand braunfleckig. Durchgehend eselsohrig.
Das Papier als solches aber in guter/fester Erhaltung.

Balneologie

Umgebung : Vachendorf, Traunstein, Bergen, Surberg, Grabenstätt, Ruhpolding, Nußdorf, Wonneberg, Inzell, Chieming, Übersee, Teisendorf, Waging am See, Staudach-Egerndach, Traunreut, Grassau, Petting

50 EUR





SPUR WIR (Hg. von allen Mitgliedern der Künstlergruppen), München, 1965

SPUR WIR

(Hrsg. von allen Mitgliedern der beiden Künstlergruppen)

München, 1965.

Impressum : “Die Linolschnitte sind von April bis September 1965 entstanden. Sie sind keine Illustrationen des Manifestes; aber sie zeigen einen wichtigen Abschnitt unserer Entwicklung auf und sind Ausdruck der ersten produktiven Zusammenarbeit der Gruppen SPUR und WIR.”

Als Herausgeber fungierten alle Mitglieder von SPUR und WIR :
Lothar Fischer, Heimrad Prem, Helmut Sturm, Hans-Peter Zimmer.
Hans Bachmayer, Reinhold Heller, Florian Köhler, Heino Naujoks, Helmut Rieger.

“Diese Zeitschrift enthält 8 vierfarbige und 17 schwarz-weiß Linoldrucke von den Originalschnitten und wurde in 600 Exemplaren gedruckt.”

Format : 27 × 29,5 cm.

Kollation : Umschlag (= s/w Linolschnitt) + 29 Blätter.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Orig.-Broschur. Der Umschlag mit mäßig leichten Gebrauchsspuren (Kratzer, Bereibungen, leichte Randbestoßungen, in der rechten unteren Ecke deutliche Knickspur). Erstes und letztes Blatt mit den üblichen Handhabungsspuren (Papierfältchen)

Die Linolschnitte in schöner/sauberer Erhaltung, lediglich das letzte Blatt mit einer so gut wie unmerklichen Randhinterlegung (1 cm) mit Japan.

550 EUR





Hans Baumgartner : Gleichwie der Inn fliest alls dahin / Wasserburger Lesebuch

Hans Baumgartner (Auswahl/Zusammenstellung) :

Gleichwie der Inn fliest alls dahin
Wasserburger Lesebuch

Hrsg. von der Stadt Wasserburg a. Inn anläßlich der 850-Jahr-Feier, 1988

Wasserburger Verlag / Hans Klinger [1988].

ISBN : 3980103749

Fester Gewebeband. Oberschnitt (s. Abb.) mit unwesentl. kleinen Fleckchen. Der Schutzumnschlag an den Kanten etwas angestoßen. – Innen sauber/ordentlich.

Ein Buch für jedes Wasserburger Haus!





Belgisch-Kongo/Museum : J. Maes : 1) Kabila en Grafbeelden Uit Kongo (Addenda) - 2) Moedereerebeelden Uit Kongo

Belgisch-Kongo / Museum
Afrikanische Plastik

J. Maes :

1) Kabila en Grafbeelden Uit Kongo (Addenda)
2) Moedereerebeelden Uit Kongo

Catalogues des Collections Ethnographiques du Musee du Congo Belge

Tome II. – Fascicule 3. Tervuren: Musee du Congo Belge, 1939

Folio : 37 × 29 cm

Kollation :
1) [2] Bl., S. [153]-167 S. – [2] Bl., S. [173]-219, 7 Taflen (Pl. XXXI-XXXVII).
Mit 79 Abb. im Tex.
Komplett : Seite für Seite auf Erhaltung und Vollzähligkeit geprüft.

Original-Mappe mit intakten Einschlagklappen. Die Ecken der Mappe sowie der Rücken mit Knickspuren, zudem rundum etwas angstaubt. – Innen sehr frisch, wohl kaum benützt. – Die Lagen noch unaufgeschnitten.

85 EUR





Peter Laub : Spielbilderbücher. Aus der Spielzeugsammlung des SMCA. Die Sammlung Hildegard Krahe. - Salzburg 2002

Peter Laub :
Spielbilderbücher. Aus der Spielzeugsammlung des SMCA. Die Sammlung Hildegard Krahe.

Katalog zur Sonderausstellung im Spielzeugmuseum des Salzburger Museums Carolino Augusteum. – Salzburg 2002.

27,5 × 21,5 cm. – 288 S., reichst farbig bebildert.
ISBN : 3901014790

Starke Erhaltungsmängel :
Der Rücken stark schief aufgrund der Loslösung der Leimung des Papiers auf dem Spiegel (auf der ganzen Länge, in einer Breite von ca. 2 cm). Der Buchblock hängt deshalb stark gelockert/bis lose am Buchdeckel. Bei üblichem Gebrauch ist eine Loslösung aber nicht zu befürchten. Darüberhinaus könnte ein Buchbinder mit Leim helfen.

Der Vorderdeckel an der vord. Kante oben mit Abrieb (ca. 1 cm). Innen frisch.

Mit handschriftlicher Widmung : “Herzlichst Hildegard Krahé”

48 EUR





Katharina Ponnier : LAUTLOS. - Mit Holzschnitten von Franz Hitzler. - 1992

Katharina Ponnier : Lautlos [Gedichte].

Holzschnitte von Franz Hitzler.

München Verlag Kunst & Alltag Edition Jonas, 1992.

Mit einem montierten Holzschnitt auf dem vord. Buchdeckel, einem Titelholzschnitt
sowie 15 ganzseitigen und zwei doppelblattgroßen Holzschnitten.

Im Druckvermerk von Franz Hitzler signiert.
Exemplar Nr. 22 von insgesamt 30 Exemplaren.

Folio : ca. 52 : 40 cm

Erhaltung : Der montierte Holzschnitt auf dem vord. Buchdeckel etwas wellig bzw. an den Blattkanten teils leicht gelöst – offensichtl. eine herstellungs- resp. materialbedingte Veränderung (Papier auf Leinen).

Einige Seidenhemdchen vor den Holzschnitten mit feinen vertikalen Fältchen –
ansonsten in blütenfrischer Erhaltung.

750 EUR





Berliner Kalender auf das Schalt-Jahr 1832

Berliner Kalender auf das Schalt-Jahr 1832

Berlin, Köni. Preuß. Kalender Deputation, (1831)

Dudez : 12 × 9 cm

Kollation : 13 Bl., 394 S., 104 S., 1 Bl. (Nachträge), 78 S., 2 Bl. (u.a. Errata). – Mit gestoch. Titel, gestoch. Frontispiz-Porträt und 12 Kupfertafeln.

Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Das Porträt zeigt Prinzessin Marie Elisabeth Caroline Victorie, Prinzessin von Preussen. – Die Tafeln mit 11 Ansichten u. 1 Illustr. : Cairo (Kairo), der Obelisk von Axum, der Tempel der Minerva/Sunias, die Quelle Hyperia, der Parnassus, die Clemenskapelle unterhalb Bingen, Rheingrafenstein, Trarbach, das Siebengebirge von Bonn aus, die Kathedrale zu York, der Dom zu Havelberg – 1 Illustr. zu Madü-Maränen.

Literar. Inhalt :

- Mano: Geschichte des griechischen Befreiungskrieges (168 Seiten, mit dem Vermerk am Ende, dass der Schluß im folg. Jahr erscheinen sollte).

- Karl Streckfuß : Die Madü-Maränen (Erstdruck)

- Ludwig Rellstab : Die Steinkohlengruben (Eine Erzählung)

Anschließend :

- Genealogie der regierenden hohen Häuser u.a. Fürstl. Personen in Europa (104 S., 1 Bl).

- Verzeichnis der Postcourse (Postrouten durch ganz Deutschland), 78 S.

Sehr erhebliche Erhaltungsmängel :
Der Einband rundum bestoßen, der Rückenbezug aufgeplatzt und mit Fehlstellen. Die Lagen gelockert, die Blätter stehen deshalb teils über den Vorderschnitt etwas vor. (Bei sorgsamem Gebrauch ist eine Loslösung einzelner Blätter dennoch nicht zu befürchten.), Blätter teils eselsohrig. Alles in allem : kein Schmuckstück mehr, aber komplett.

75 EUR





Felix Mader : Kunstdenkmäler der Stadt Eichstätt. Mit Einschluß der Gemeinden Marienstein, Wasserzell und Wintershof. - Reihe : Die Kunstdenkmäler von Mittelfranken

Felix Mader :
Kunstdenkmäler der Stadt Eichstätt
Mit Einschluß der Gemeinden Marienstein, Wasserzell und Wintershof

Reihe : Die Kunstdenkmäler von Mittelfranken
Oldenbourg Verlag, 1981

Unveränderter Reprint der Original-Ausgabe von 1924.

Großoktav : 25 × 18 cm.
786 Seiten, mit zahlr.schwarz/weiß Abbildungen.

Gewichtiger Band mit Schutzumschlag.
Verlagsfrisch – noch in Orig.-Folie.

ISBN : 9783486505047

Wir können auch Exemplare anbieten, die lediglich aus der Orig.-Folie genommen wurden, sonst aber keine Gebrauchsspuren aufweisen. Preise hierfür : 20 EUR.

25 EUR





Felix Mader : Die Kunstdenkmäler der Stadt Eichstätt. - Mit Einschluß der Gemeinden Marienstein, Wasserzell und Wintershof. - Oldenbourg Vlg., 1924

Felix Mader :

[Kunstdenkmäler der] Stadt Eichstätt
Mit Einschluß der Gemeinden Marienstein, Wasserzell und Wintershof

Reihe : Die Kunstenkmäler von Bayern – Die Kunstdenkmäler von Mittelfranken

München, Oldenbourg Verlag, 1924

Groß-Oktav : 26 × 20 cm
Kollation : VI, 786 S., 3 Bl., 74 Tafeln, 612 Abb. im Text, 1 Lageplan

Gewichtiger Orig.-Ganzleinenband. Der Einband etwas berieben und mit unwesentlichen Druckstellen an den Kanten, bes. am Rücken. Aufgrund der Gewichtigkeit ist der Buchblock (wie eigentl. fast immer) leicht gebogen.

Titelblatt mit unschön geschwärztem Stempel sowie Bibl.-Signaturen in Kugelschreiber – sonst aber gutes/sauberes Studienexemplar mit stabiler Bindung.

48 EUR





Bernhard Bischoff (Einführung) : Carmina Burana Faksimile-Ausgabe der Handschrift der Carmina Burana und der Fragmenta Burana (Clm. 4660 und 4660a) der Bayerischen Staatsbibliothek in München. - Prestel Verlag, 1967

Carmina Burana
Faksimile-Ausgabe der Handschrift der Carmina Burana
und der Fragmenta Burana (Clm. 4660 und 4660a)
der Bayerischen Staatsbibliothek in München.

Mit einer Einführung zur Faksimile-Ausgabe
der Benediktbeurer Liederhandschrift v. Bernhard Bischoff.

München, Prestel Verlag, 1967.

Groß-Oktav : 26 × 18,5 cm
Kollation : 39 (+1) S. (Einführung) – 112 Bl. + 7 (+1) Bl.
Komplett : Beide Exemlare wurden Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Nummeriertes Exemplar der Auflage von 300 Expl. im Prestel-Verlag.

Halbpergamentbände (Faks. u. Einführung) im Original-Schmuckschuber.

Erhaltung : 1 Blatt in der unteren Ecke des Einführungsbandes mit unwesentlicher Handhabungsspur; der Hinterdeckel des Faksimilebandes mit ca. 7 millimeterlanger, schwacher/dünner Druckspur (s. jeweils Pfeile bei den Abb.) – ansonsten nur die üblichen ganz leichten Glanzstellen auf den Papierbezügen bzw. auf dem Schuber oben u. unten, wie sie selbst beim vorsichtigen Schieben der Buchdeckel immer vorkommen.

Insgesamt in außergewöhnlich frischer/sauberer Erhaltung.

Es wäre zu beachten, dass der Einführungsband rechts vom Faksimileband in den Schuber eingeführt wird, da dieser – bindetechnisch bedingt – ín der Breite ein wenig kürzer ist und im Schuber dafür eigens eine kleine Reserve eingelegt ist.





Anselm Ritter von Feuerbach : Über die Gerichtsverfassung und das gerichtliche Verfahren Frankreichs. - Giessen, Heyer, 1825

Anselm Ritter von Feuerbach :

Über die Gerichtsverfassung und das gerichtliche Verfahren Frankreichs.

(= Zweiter Band zu : Betrachtungen über die Oeffentlichkeit und Mündlichkeit der Gerechtigkeitspflege).

Giessen, bei Georg Friedrich Heyer, 1825.

Oktav : 20,5 × 13 cm.
Kollation : Vortitel, Titel, XVI, 2 Bl. (Inhaltsverz.), 491 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Fester Pappband der Zeit mit goldgeprägt. Rückenschildchen.
Anfangs etwas wasserrandig (nach hinten hin abnehmend) die hinteren ca. 25 Blätter mit unwesentlichen Druckspuren in den Ecken (im Erscheinungsbild wie ausgebogene Eselsohren).

Insgesamt sehr ansprechender Band, innen ganz überwiegend in ungewöhnlich frischer, sauber Erhaltung.

28 EUR





Johann Georg Bonifaz Huber : Geschichte der Stadt Burghausen in Oberbayern aus urkundlichen und anderen Quellen bearbeitet. - Verlag Lutzenberger, 1862

Johann Georg Bonifaz Huber :

Geschichte der Stadt Burghausen in Oberbayern
aus urkundlichen und anderen Quellen bearbeitet.

Burghausen, Commission der J. Lutzenberger’schen Buchhandlung, 1862.

Oktav : 22 × 15 cm

Kollation : Frontispiz (getönte Federlithographie “Burghausen von der Südseite”), XXXIV, 1 Tafel (Wappen und Siegel, teils alt handkoloriert), 405 Seiten, 1 Plan (farb. Lithographie “Plan von Burghausen”).

Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Guter, fester Halbleinenband um 1900.
Rücken u. mit Bibliotheksschildchen, entspr. Signatur auf Spiegel sowie Stempel auf Titel.

Durchgängig mal mehr mal weniger stark stockfleckig,
zur Mitte hin abnehmend. Immer gut lesbar, Papier fest.

75 EUR





Karl Friedrich Flögel : Geschichte des Grotesk-Komischen. Bearb. v. Fr. W. Ebeling, 4./5. Aufl., Leipzig, Barsdrof, 1887

Karl Friedrich Floegel :

Geschichte des Grotesk-Komischen.

Bearbeitet, erweitert und bis auf die neueste Zeit fortgeführt von Friedrich W. Ebeling.
4., nach der dritten unveränderte Auflage (so in der Titelei, tatsächl. aber die 5. unveränd. Auflage, wie aus dem Vorwort zu entnehmen ist).

Oktav : 21 × 14 cm.
Kollation : XIV, 478 S., mit einem Frontispizportrait sowie 40 resp. 41 Tafeln (Tafel 38 in a und b) in Ton- bzw. Chromolithographie.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Halbleinenband d. Zt. (gering berieben). Ein ca. 1×2 cm großer Braunfleck (wohl Kaffee) auf dem Vorderschnitt unten (dringt aber nich 1-2 Millimeter in die Seiten hinein ein). – Die ersten beiden Blätter lediglich im unteren Bereich gelockert, insgesamt aber fest in der Bindung. – Die Tafeln mit leichten Spuren des Blätterns (ganz vereinzelt kleine Knicke, Randrisschen (im Millimeterbereich). – Das ohnehin leicht chamoisfarbene Papier durchgehend (qualitätsbedingt) etwas gebräunt.

Insgesamt ansprechendes, gepflegtes Exemplar.

58 EUR





Gustav von Griesheim : Ueber den Krieg mit Rußland / Ausgangs April 1848

[Gustav von Griesheim] :

Ueber den Krieg mit Rußland / Ausgangs April 1848

Berlin, Verlag der Deckerschen Geheimen Ober-Hofbuchdruckerei, [o.J.]

Oktav : 21, x 12,5 cm
Kollation : 16 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Schmales Halbleinenbändchen um 1900. Titel und letzte Seite altfleckig. Drei Seiten mit zahlr. nichtlinealgestützten Bleistiftunterstreichungen.

55 EUR





Edmund Joerg : Geschichte der social-politischen Parteien in Deutschland. - 1867

Joerg, Edmund :

Geschichte der social-politischen Parteien in Deutschland.

Freiburg im Breisgau., Herder’sche Verlagshandlung, 1867

Oktav : 19 × 13 cm.
Kollation : VIII, 236 Seiten.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Gutes, festes Halbleinenbändchen der Zeit. Innen etwas stockfleckig, Papier aber immer fest und angenehm zu lesen.

28 EUR





Heinrich Noé : Tirol und Vorarlberg (= Deutsches Alpenbuch, Bd. II). - Glogau, Carl Flemming, [1878]

Noé, Heinrich : Tirol und Vorarlberg. Naturansichten und Gestalten.

(= Deutsches Alpenbuch. Die deutschen Hochlande in Wort und Bild
von Heinrich Noe. – II. Bd).

Glogau, Carl Flemming, [1878].

Oktav-Format (18,5 × 13,5 cm)
Kollation : 3 Blätter, 672 Seiten

Mit 114 Holzstichen von A. Cloß und Klitzsch & Rochlitzer nach Originalzeichnungen von Theodor Blätterbauer und G. Sundblad.

Illustr. Orig.- Ganzleinenband mit Schwarz- und Goldprägung. Erste u. letzte Blätter papierbedingt gebräunt. An einer Stelle (siehe Abb.) die Bindung herstellungsbedingt etwas klaffend, dennoch fest. Insgesamt ansprechendes, gutes Exemplar.

In sich abgeschlossenes Werk.

45 EUR





[Leopold/Leo von Lützow] : Beiträge zur Kriegsgeschichte der Feldzüge 1813 und 1814. Von einem Officier der alliirten Armee. - Berlin, Realschulbuchhandlung 1815

[Leo von Lützow] :

Beiträge zur Kriegsgeschichte der Feldzüge 1813 und 1814.
Von einem Officier der alliirten Armee.

Berlin, im Verlage der Realschulbuchhandlung, 1815.

Oktav : 21 × 12 cm
Kollation : VII, 294 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Fester, marmorierter Pappband der Zeit. Einband v.a. Ecken und Kanten berieben (teils ganz fein mit hauchdünnem Japanpapier Oberfläche sensibel geschlossen). Schnitt angestaubt. – Erste und letzte Blätter stärker stockfleckig, weiter innen kaum. – Insgesamt ansprechendes Exemplar.

Koalitionskriege, Befreiungskriege, Napoleonische Kriege, Freikorps, Theodor Körner, Schwarze Jäger

255 EUR





Photographie : Hans Purrmann - Dr. Wilhelm Steigelmann. - April 1951

Foto : Hans Purrmann – Dr. Wilhelm Steigelmann. – April 1951

Das Foto wurde offensichtlich im Hause Steigelmann aufgenommen.
Auf dem schlichten Passepartout datiert (April 1951) sowie mit Namen/Signatur des Fotografen versehen, wohl Bücheler.

Passepartoutauschnitt : 16,5 × 22,5 cm

Das Foto ist unbeschnitten (vollrandig) unter altem, etw. angestaubten Passepartout erhalten. Rückseitig umlaufend zur Befestigung allerdings ein Tesastreifen, der sich aber schon von selbst ablöst – allerdings nicht ohne die üblichen Braunspuren zu hinterlassen. Bildseitig davon allerdings aufgrund der Stärke des Fotopapiers nichts zu merken.

Das Foto mit den üblichen leichten Altersspuren: teils geringe oberflächliche Bereibungen, die den Gesamteindruck kaum stören.

Provenienz : Aus dem Nachlaß der Nachfahren von Dr. Wilh. Steigelmann, 1902-1986, Kunstmäzen und Rechtsanwalt aus Rhodt unter Rietburg, Rheinland-Pfalz).

Speyer, Bad Dürkheim, Pfälzer Maler

115 EUR






Weiter Weitere Bücher Weiter