Belagerung der Festung Varna (Warna)

“Getreue Beschreibung der Belagerung der wichtigen Tuerkischen Festung Varna, so wie der Eroberung derselben durch die russische Armee.”

Unpaginierte Buchbeilage (resp. Einblattdruck)
auf Bütten, zweiseitig bedruckt, sicher zeitnah um 1828.

Blattgröße : 37 × 23 cm

Mehrfach gefaltet, größerer Randausriss (ohne Texverlust).

Der Russisch-Osmanische (Russisch-Türkische) Krieg von 1828–1829 wurde durch den griechischen Freiheitskampf entzündet. Die Festung Varna (heute Warna/Bulgarien) fiel bereits im ersten Jahr.

In dem beigefügten Lied wird der glorreiche Sieg der russischen Armee besungen : “… Der Großvezier verliert die Schlacht! Hurrah! Konstantinopel zittert schon! Mit ihm der ganze türk’sche Thron! Hurrah! Hurrah! Hurrah! Hoch lebe Kaiser Nikolau! … Er bricht der Griechen Sklaverei / Und macht das Sklavenvolk nun frei …”

45 EUR