Peter Laub : Spielbilderbücher. Aus der Spielzeugsammlung des SMCA. Die Sammlung Hildegard Krahe. - Salzburg 2002

Peter Laub :
Spielbilderbücher. Aus der Spielzeugsammlung des SMCA. Die Sammlung Hildegard Krahe.

Katalog zur Sonderausstellung im Spielzeugmuseum des Salzburger Museums Carolino Augusteum. – Salzburg 2002.

27,5 × 21,5 cm. – 288 S., reichst farbig bebildert.
ISBN : 3901014790

Starke Erhaltungsmängel :
Der Rücken stark schief aufgrund der Loslösung der Leimung des Papiers auf dem Spiegel (auf der ganzen Länge, in einer Breite von ca. 2 cm). Der Buchblock hängt deshalb stark gelockert/bis lose am Buchdeckel. Bei üblichem Gebrauch ist eine Loslösung aber nicht zu befürchten. Darüberhinaus könnte ein Buchbinder mit Leim helfen.

Der Vorderdeckel an der vord. Kante oben mit Abrieb (ca. 1 cm). Innen frisch.

Mit handschriftlicher Widmung : “Herzlichst Hildegard Krahé”

48 EUR





Katharina Ponnier : LAUTLOS. - Mit Holzschnitten von Franz Hitzler. - 1992

Katharina Ponnier : Lautlos [Gedichte].

Holzschnitte von Franz Hitzler.

München Verlag Kunst & Alltag Edition Jonas, 1992.

Mit einem montierten Holzschnitt auf dem vord. Buchdeckel, einem Titelholzschnitt
sowie 15 ganzseitigen und zwei doppelblattgroßen Holzschnitten.

Im Druckvermerk von Franz Hitzler signiert.
Exemplar Nr. 22 von insgesamt 30 Exemplaren.

Folio : ca. 52 : 40 cm

Erhaltung : Der montierte Holzschnitt auf dem vord. Buchdeckel etwas wellig bzw. an den Blattkanten teils leicht gelöst – offensichtl. eine herstellungs- resp. materialbedingte Veränderung (Papier auf Leinen).

Einige Seidenhemdchen vor den Holzschnitten mit feinen vertikalen Fältchen –
ansonsten in blütenfrischer Erhaltung.

750 EUR





Berliner Kalender auf das Schalt-Jahr 1832

Berliner Kalender auf das Schalt-Jahr 1832

Berlin, Köni. Preuß. Kalender Deputation, (1831)

Dudez : 12 × 9 cm

Kollation : 13 Bl., 394 S., 104 S., 1 Bl. (Nachträge), 78 S., 2 Bl. (u.a. Errata). – Mit gestoch. Titel, gestoch. Frontispiz-Porträt und 12 Kupfertafeln.

Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Das Porträt zeigt Prinzessin Marie Elisabeth Caroline Victorie, Prinzessin von Preussen. – Die Tafeln mit 11 Ansichten u. 1 Illustr. : Cairo (Kairo), der Obelisk von Axum, der Tempel der Minerva/Sunias, die Quelle Hyperia, der Parnassus, die Clemenskapelle unterhalb Bingen, Rheingrafenstein, Trarbach, das Siebengebirge von Bonn aus, die Kathedrale zu York, der Dom zu Havelberg – 1 Illustr. zu Madü-Maränen.

Literar. Inhalt :

- Mano: Geschichte des griechischen Befreiungskrieges (168 Seiten, mit dem Vermerk am Ende, dass der Schluß im folg. Jahr erscheinen sollte).

- Karl Streckfuß : Die Madü-Maränen (Erstdruck)

- Ludwig Rellstab : Die Steinkohlengruben (Eine Erzählung)

Anschließend :

- Genealogie der regierenden hohen Häuser u.a. Fürstl. Personen in Europa (104 S., 1 Bl).

- Verzeichnis der Postcourse (Postrouten durch ganz Deutschland), 78 S.

Sehr erhebliche Erhaltungsmängel :
Der Einband rundum bestoßen, der Rückenbezug aufgeplatzt und mit Fehlstellen. Die Lagen gelockert, die Blätter stehen deshalb teils über den Vorderschnitt etwas vor. (Bei sorgsamem Gebrauch ist eine Loslösung einzelner Blätter dennoch nicht zu befürchten.), Blätter teils eselsohrig. Alles in allem : kein Schmuckstück mehr, aber komplett.

75 EUR





Felix Mader : Kunstdenkmäler der Stadt Eichstätt. Mit Einschluß der Gemeinden Marienstein, Wasserzell und Wintershof. - Reihe : Die Kunstdenkmäler von Mittelfranken

Felix Mader :
Kunstdenkmäler der Stadt Eichstätt
Mit Einschluß der Gemeinden Marienstein, Wasserzell und Wintershof

Reihe : Die Kunstdenkmäler von Mittelfranken
Oldenbourg Verlag, 1981

Unveränderter Reprint der Original-Ausgabe von 1924.

Großoktav : 25 × 18 cm.
786 Seiten, mit zahlr.schwarz/weiß Abbildungen.

Gewichtiger Band mit Schutzumschlag.
Verlagsfrisch – noch in Orig.-Folie.

ISBN : 9783486505047

Wir können auch Exemplare anbieten, die lediglich aus der Orig.-Folie genommen wurden, sonst aber keine Gebrauchsspuren aufweisen. Preise hierfür : 20 EUR.

25 EUR





Felix Mader : Die Kunstdenkmäler der Stadt Eichstätt. - Mit Einschluß der Gemeinden Marienstein, Wasserzell und Wintershof. - Oldenbourg Vlg., 1924

Felix Mader :

[Kunstdenkmäler der] Stadt Eichstätt
Mit Einschluß der Gemeinden Marienstein, Wasserzell und Wintershof

Reihe : Die Kunstenkmäler von Bayern – Die Kunstdenkmäler von Mittelfranken

München, Oldenbourg Verlag, 1924

Groß-Oktav : 26 × 20 cm
Kollation : VI, 786 S., 3 Bl., 74 Tafeln, 612 Abb. im Text, 1 Lageplan

Gewichtiger Orig.-Ganzleinenband. Der Einband etwas berieben und mit unwesentlichen Druckstellen an den Kanten, bes. am Rücken. Aufgrund der Gewichtigkeit ist der Buchblock (wie eigentl. fast immer) leicht gebogen.

Titelblatt mit unschön geschwärztem Stempel sowie Bibl.-Signaturen in Kugelschreiber – sonst aber gutes/sauberes Studienexemplar mit stabiler Bindung.

48 EUR





Bernhard Bischoff (Einführung) : Carmina Burana Faksimile-Ausgabe der Handschrift der Carmina Burana und der Fragmenta Burana (Clm. 4660 und 4660a) der Bayerischen Staatsbibliothek in München. - Prestel Verlag, 1967

Carmina Burana
Faksimile-Ausgabe der Handschrift der Carmina Burana
und der Fragmenta Burana (Clm. 4660 und 4660a)
der Bayerischen Staatsbibliothek in München.

Mit einer Einführung zur Faksimile-Ausgabe
der Benediktbeurer Liederhandschrift v. Bernhard Bischoff.

München, Prestel Verlag, 1967.

Groß-Oktav : 26 × 18,5 cm
Kollation : 39 (+1) S. (Einführung) – 112 Bl. + 7 (+1) Bl.
Komplett : Beide Exemlare wurden Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Nummeriertes Exemplar der Auflage von 300 Expl. im Prestel-Verlag.

Halbpergamentbände (Faks. u. Einführung) im Original-Schmuckschuber.

Erhaltung : 1 Blatt in der unteren Ecke des Einführungsbandes mit unwesentlicher Handhabungsspur; der Hinterdeckel des Faksimilebandes mit ca. 7 millimeterlanger, schwacher/dünner Druckspur (s. jeweils Pfeile bei den Abb.) – ansonsten nur die üblichen ganz leichten Glanzstellen auf den Papierbezügen bzw. auf dem Schuber oben u. unten, wie sie selbst beim vorsichtigen Schieben der Buchdeckel immer vorkommen.

Insgesamt in außergewöhnlich frischer/sauberer Erhaltung.

Es wäre zu beachten, dass der Einführungsband rechts vom Faksimileband in den Schuber eingeführt wird, da dieser – bindetechnisch bedingt – ín der Breite ein wenig kürzer ist und im Schuber dafür eigens eine kleine Reserve eingelegt ist.

750 EUR





Anselm Ritter von Feuerbach : Über die Gerichtsverfassung und das gerichtliche Verfahren Frankreichs. - Giessen, Heyer, 1825

Anselm Ritter von Feuerbach :

Über die Gerichtsverfassung und das gerichtliche Verfahren Frankreichs.

(= Zweiter Band zu : Betrachtungen über die Oeffentlichkeit und Mündlichkeit der Gerechtigkeitspflege).

Giessen, bei Georg Friedrich Heyer, 1825.

Oktav : 20,5 × 13 cm.
Kollation : Vortitel, Titel, XVI, 2 Bl. (Inhaltsverz.), 491 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Fester Pappband der Zeit mit goldgeprägt. Rückenschildchen.
Anfangs etwas wasserrandig (nach hinten hin abnehmend) die hinteren ca. 25 Blätter mit unwesentlichen Druckspuren in den Ecken (im Erscheinungsbild wie ausgebogene Eselsohren).

Insgesamt sehr ansprechender Band, innen ganz überwiegend in ungewöhnlich frischer, sauber Erhaltung.

28 EUR





Johann Georg Bonifaz Huber : Geschichte der Stadt Burghausen in Oberbayern aus urkundlichen und anderen Quellen bearbeitet. - Verlag Lutzenberger, 1862

Johann Georg Bonifaz Huber :

Geschichte der Stadt Burghausen in Oberbayern
aus urkundlichen und anderen Quellen bearbeitet.

Burghausen, Commission der J. Lutzenberger’schen Buchhandlung, 1862.

Oktav : 22 × 15 cm

Kollation : Frontispiz (getönte Federlithographie “Burghausen von der Südseite”), XXXIV, 1 Tafel (Wappen und Siegel, teils alt handkoloriert), 405 Seiten, 1 Plan (farb. Lithographie “Plan von Burghausen”).

Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Guter, fester Halbleinenband um 1900.
Rücken u. mit Bibliotheksschildchen, entspr. Signatur auf Spiegel sowie Stempel auf Titel.

Durchgängig mal mehr mal weniger stark stockfleckig,
zur Mitte hin abnehmend. Immer gut lesbar, Papier fest.

75 EUR





Karl Friedrich Flögel : Geschichte des Grotesk-Komischen. Bearb. v. Fr. W. Ebeling, 4./5. Aufl., Leipzig, Barsdrof, 1887

Karl Friedrich Floegel :

Geschichte des Grotesk-Komischen.

Bearbeitet, erweitert und bis auf die neueste Zeit fortgeführt von Friedrich W. Ebeling.
4., nach der dritten unveränderte Auflage (so in der Titelei, tatsächl. aber die 5. unveränd. Auflage, wie aus dem Vorwort zu entnehmen ist).

Oktav : 21 × 14 cm.
Kollation : XIV, 478 S., mit einem Frontispizportrait sowie 40 resp. 41 Tafeln (Tafel 38 in a und b) in Ton- bzw. Chromolithographie.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Halbleinenband d. Zt. (gering berieben). Ein ca. 1×2 cm großer Braunfleck (wohl Kaffee) auf dem Vorderschnitt unten (dringt aber nich 1-2 Millimeter in die Seiten hinein ein). – Die ersten beiden Blätter lediglich im unteren Bereich gelockert, insgesamt aber fest in der Bindung. – Die Tafeln mit leichten Spuren des Blätterns (ganz vereinzelt kleine Knicke, Randrisschen (im Millimeterbereich). – Das ohnehin leicht chamoisfarbene Papier durchgehend (qualitätsbedingt) etwas gebräunt.

Insgesamt ansprechendes, gepflegtes Exemplar.

58 EUR





Gustav von Griesheim : Ueber den Krieg mit Rußland / Ausgangs April 1848

[Gustav von Griesheim] :

Ueber den Krieg mit Rußland / Ausgangs April 1848

Berlin, Verlag der Deckerschen Geheimen Ober-Hofbuchdruckerei, [o.J.]

Oktav : 21, x 12,5 cm
Kollation : 16 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Schmales Halbleinenbändchen um 1900. Titel und letzte Seite altfleckig. Drei Seiten mit zahlr. nichtlinealgestützten Bleistiftunterstreichungen.

55 EUR





Edmund Joerg : Geschichte der social-politischen Parteien in Deutschland. - 1867

Joerg, Edmund :

Geschichte der social-politischen Parteien in Deutschland.

Freiburg im Breisgau., Herder’sche Verlagshandlung, 1867

Oktav : 19 × 13 cm.
Kollation : VIII, 236 Seiten.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Gutes, festes Halbleinenbändchen der Zeit. Innen etwas stockfleckig, Papier aber immer fest und angenehm zu lesen.

28 EUR





Heinrich Noé : Tirol und Vorarlberg (= Deutsches Alpenbuch, Bd. II). - Glogau, Carl Flemming, [1878]

Noé, Heinrich : Tirol und Vorarlberg. Naturansichten und Gestalten.

(= Deutsches Alpenbuch. Die deutschen Hochlande in Wort und Bild
von Heinrich Noe. – II. Bd).

Glogau, Carl Flemming, [1878].

Oktav-Format (18,5 × 13,5 cm)
Kollation : 3 Blätter, 672 Seiten

Mit 114 Holzstichen von A. Cloß und Klitzsch & Rochlitzer nach Originalzeichnungen von Theodor Blätterbauer und G. Sundblad.

Illustr. Orig.- Ganzleinenband mit Schwarz- und Goldprägung. Erste u. letzte Blätter papierbedingt gebräunt. An einer Stelle (siehe Abb.) die Bindung herstellungsbedingt etwas klaffend, dennoch fest. Insgesamt ansprechendes, gutes Exemplar.

In sich abgeschlossenes Werk.

45 EUR





[Leopold/Leo von Lützow] : Beiträge zur Kriegsgeschichte der Feldzüge 1813 und 1814. Von einem Officier der alliirten Armee. - Berlin, Realschulbuchhandlung 1815

[Leo von Lützow] :

Beiträge zur Kriegsgeschichte der Feldzüge 1813 und 1814.
Von einem Officier der alliirten Armee.

Berlin, im Verlage der Realschulbuchhandlung, 1815.

Oktav : 21 × 12 cm
Kollation : VII, 294 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Fester, marmorierter Pappband der Zeit. Einband v.a. Ecken und Kanten berieben (teils ganz fein mit hauchdünnem Japanpapier Oberfläche sensibel geschlossen). Schnitt angestaubt. – Erste und letzte Blätter stärker stockfleckig, weiter innen kaum. – Insgesamt ansprechendes Exemplar.

Koalitionskriege, Befreiungskriege, Napoleonische Kriege, Freikorps, Theodor Körner, Schwarze Jäger

255 EUR





Photographie : Hans Purrmann - Dr. Wilhelm Steigelmann. - April 1951

Foto : Hans Purrmann – Dr. Wilhelm Steigelmann. – April 1951

Das Foto wurde offensichtlich im Hause Steigelmann aufgenommen.
Auf dem schlichten Passepartout datiert (April 1951) sowie mit Namen/Signatur des Fotografen versehen, wohl Bücheler.

Passepartoutauschnitt : 16,5 × 22,5 cm

Das Foto ist unbeschnitten (vollrandig) unter altem, etw. angestaubten Passepartout erhalten. Rückseitig umlaufend zur Befestigung allerdings ein Tesastreifen, der sich aber schon von selbst ablöst – allerdings nicht ohne die üblichen Braunspuren zu hinterlassen. Bildseitig davon allerdings aufgrund der Stärke des Fotopapiers nichts zu merken.

Das Foto mit den üblichen leichten Altersspuren: teils geringe oberflächliche Bereibungen, die den Gesamteindruck kaum stören.

Provenienz : Aus dem Nachlaß der Nachfahren von Dr. Wilh. Steigelmann, 1902-1986, Kunstmäzen und Rechtsanwalt aus Rhodt unter Rietburg, Rheinland-Pfalz).

Speyer, Bad Dürkheim, Pfälzer Maler

115 EUR





Curt Sachs : Musikgeschichte der Stadt Berlin bis zum Jahre 1800. (Originalausgabe)

Curt Sachs :

Musikgeschichte der Stadt Berlin bis zum Jahre 1800.

Stadtpfeifer, Kantoren und Organisten an den Kirchen städtischen Patronats nebst Beiträgen zur allgemeinen Musikgeschichte Berlins.

Groß-Oktav : cm
Kollation : 225 S., 1 Bl. (Verlagsanzeigen
Zum größten Teil noch unaufgeschnittenes Exemplar!

Interimsbroschur. – Der Umschlag am Rücken berieben und die überstehenden Ränder stark rissig. Noch großtenteils unaufgeschnitten. – Vortitelblatt mit streifigem Braunabklatsch vom Umschlag her. – Der Buchblock an der unteren rechten Ecke mit durchgehender Stauchspur. Innen ansonsten helles, sauberes Papier.

Als Interimsbroschur ohne Leimung geheftet, um eine evtl. Aufbindung nicht zu verunmöglichen.

28 EUR





Rolf Walter (Berlin) : Jerusalem/Mea Shearmim/Purim. - Photographie, 1996

Rolf Walter (Berlin) :

Purim

Israel / Jerusalem.
Mea Shearim, das orthodoxe Viertel – Purimfest.

Photographie, 1996.
Bildmaß (ohne Rand) : 19,5 x 29,5 cm.

Auf der Foto-Rückseite u.a. :
Rolf Walter, Xpress Agentur der Fotografen, Berlin, Rykestr. 15.

In schöner Erhaltung, lediglich an den Seiten etwas (gleichmäßig) gebogen.

Foto, Judaica, (Ultra-)orthodoxes Judentum

35 EUR





Johann Joachim Eschenburg : Entwurf einer Theorie und Literatur der schönen Wissenschaften. Zur Grundlage bey Vorlesungen. - Berlin/Stettin, 1783

Johann Joachim Eschenburg :

Entwurf einer Theorie und Literatur der schönen Wissenschaften.
Zur Grundlage bey Vorlesungen.

Berlin und Stettin, bey Friedrich Nicolai, 1783.

Oktav : 20 × 13 cm.
Kollation : [7] Bl., 296 S., [1] Bl. Verbesserungen.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Halbpergamentband d. Zt. Einband rundum stark bestoßen und altersfleckig.
Vorsätze ebenso fleckig, vord. Vors. mit Eckauschnitt. Innen, mit Ausnahmen weniger, mäßiger Alters- u. Gebrauchsspuren, sehr passabel.

Erste Ausgabe : Wilpert/Gühring² 43.

Frühe Schrift zur Literaturtheorie.

35 EUR





Der Badische Hausfreund für das Schalt-Jahr 1848

Der Badische Hausfreund für das Schalt-Jahr 1848.

Heidelberg. Druck und Verlag von Julius Groos.

Oktav : 20,5 × 16,5 cm
Kollation : 21 Blätter (einschl. Umschlag)
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft

Orig.-Broschur.
Erhebliche Erhaltungsmängel: Durchgehend stark fleckig und extrem eselsohrig. Das letzte Blatt knittrig, verzogen und randrissig (einige der größeren Einrisse mit Japan hinterlegt sowie am Rücken wieder etwas fixiert).

Bei sorgsamem Gebrauch jedoch durchaus gut benützbar.

25 EUR





Karl Pintschovius / E. Schlemo : Willibald und Waldemar das mißratene Brüderpaar. - wohl Fürth, um 1925

Karl Pintschovius (Text) / E. Schlemo (Illustrationen) :

Willibald und Waldemar, Das mißratne Brüderpaar.

Ohne Drucker und Ort (wohl Fürth, um 1925).

Komplett : 13 unnummerierte Blätter, das Exemplar weist kein eigenes Titelblatt auf – so original.

Mit 12 Farblithographien und ebenso vielen schwarz-weiß Abb.

Folio : 29 × 22 cm.

Original-Halbleinenband, Buchdeckel stärker berieben, Kanten bestoßen.

Vorderer Vorsatz mit langem geklebtem Riß (ca. 10 cm). Blatt 3 mit kleinem Einriß am Bug. Blatt 5 schräg eingebunden und daher am Vorderschnitt vorstehend und dort lädiert, verso mit Bleistiftkritzel. Aufgrund der unvorteilhaften Klammerheftung die Blätter im Bug mit Längsknicken.

Die Klammerheftung durchgehend stark rostig/korrodiert (Bindung hält – bei sorgsamtem Umgang – gerade noch).

Eine Max- und Moritziade bzw. Buschiade von grosser Seltenheit.

[Kinderbücher, Jugendbücher, Children’s book, Max & Moritz]

55 EUR





Selchow [d.i. August Lafontaine] : Die Verirrungen des menschlichen Herzens: oder So macht es die Liebe. - Erster Band. - Görliz, bey Hermsdorf und Anton, 1796

Selchow [d.i. August Lafontaine] :

Die Verirrungen des menschlichen Herzens: oder So macht es die Liebe.

Erster Band (von 2).

Görliz (d.i. Görlitz), bey Hermsdorf und Anton, 1796.

Klein-Oktav : 16 × 10 cm
Kollation : [1] Bl., 245 S.
Erster Band : in sich komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Schlichte (aber feste) Broschur der Zeit (Rücken schiefgelesen, Umschlag alt- und wasserfleckig sowie bestoßen). Innen durchgängig etwas gebräunt und tls. mäßig stockfleckig (kein Feuchtigkeitsgeruch). – 2 Blätter am Oberschnitt mit geringen Randläsuren.

Erste Ausgabe. – Wilpert-G.² 19 (gibt das Pseudonym irrig mit “Selckow” wieder).

40 EUR





Augsburg : A. Holzmann : Augsburgischer Adreß- und Beleuchtungskalender für 1821

A. Holzmann :

Augsburgischer Addreß- und Beleuchtungs-Kalender
für das Gemein-Jahr 1821 von 365 Tagen.

Verfaßt von A. Holzmann.
Gedruckt und verlegt bey Joh. Andr. Brinhaußers Wittwe.

Duodez : 17 × 10 cm.
Kollation : 14 Blätter (einschl. eingeschob. Bl.), 187 (5) Seiten.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft

Orig.-Pappbändchen.
Entsprechend dem Verwendungszweck als Gebrauchsbuch,
Einband (v.a. am Rücken) sehr stark bestoßen und fleckig.
Papier innen hellweiß und kräftig.

Das Kalenderarium mit eingeschobenen (“durchschossenen”) Blättern (u.a. Witterungsaufzeichnungen).

48 EUR





Daniel Baumgartner : Verzeichnis der evangelischen Ehen in Augsburg im Jahr 1757

Daniel Baumgartner :

Richtige und ordentliche Verzeichniß aller der jenigen Ehen,
welche in des H. Röm. Reichs Freyen Stadt Augspurg, Evangelischen Theils,
In dem Jahr Christi Ein Tausend, sieben Hundert und sieben und funffzig,

In der Evangelischen Haupt- und Pfarr-Kirchen bey St. Anna proclamirt, Und in allen 6. Evangelischen Kirchen in dem Nahmen des Drey-Einigen Gottes copulirt worden /

Zusammen getragen von Daniel Baumgartner, bestellten Meßner, bey obgenandter Kirchen zu St. Anna, auch allda zu haben.

Augspurg / gedruckt bei Brinhaußer, Stadt-Buchdrucker, [1757/od. 58].

Kl.-Quart : 19,5 × 14,5 cm
Kollation : 12 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft

Rückenbroschur (minimalste Reste eines Rückenstreifens).
Augsburger Stempel auf Titelblatt (erworb. ehem. Antiquariat Schubert, Mannheim).

25 EUR





Daniel Baumgartner : Verzeichnis der evangelischen Ehen in Augsburg im Jahr 1755

Daniel Baumgartner :

Richtige und ordentliche Verzeichniß aller der jenigen Ehen,
welche in des H. Röm. Reichs Freyen Stadt Augspurg, Evangelischen Theils,
In dem Jahr Christi Ein Tausend, sieben Hundert und fünff und funffzig,

In der Evangelischen Haupt- und Pfarr-Kirchen bey St. Anna proclamirt, Und in allen 6. Evangelischen Kirchen in dem Nahmen des Drey-Einigen Gottes copulirt worden /

Zusammen getragen von Daniel Baumgartner, bestellten Meßner, bey obgenandter Kirchen zu St. Anna, auch allda zu haben.

Augspurg / gedruckt bei Brinhaußer, Stadt-Buchdrucker, [1755/od. 56].

Kl.-Quart : 19,5 × 14,5 cm
Kollation : 12 Seiten (irrtüml. 10 gez.)
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft

Rückenbroschur (kl. Reste eines Brokatpapierstreifens).
Letztes Blatt mit Wasserrand in der Ecken, sonst sehr schönes/frisches Papier.

25 EUR





Augsburg/Armenpflege : Armenanstalt im Jahr 1786

Nachricht an das Reichsstadt=Augsburgische Publikum
von dem Bestande, der Bearbeitung und Verwaltung der neuen Armenanstalt in dem fünften Jahre 1786.

Kl.-Quart : 21 × 15 cm
Kollation : 15 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Rückenbroschur. Etwas stockfleckig und mit mäßigen Knitterspuren. Kleine Randläsuren. Titelblatt gestempelt (einschl. “ausgeschieden”).

28 EUR





Gräfin Thekla von Baudissin : Buntes A-B-C von Tante Ernestine. Mit Illustrationen von Franz Pocci. - Wien, Pichler's Witwe & Sohn, 1861

Gräfin Thekla von Baudissin : Buntes A-B-C von Tante Ernestine.
Mit Illustrationen von Franz Pocci.

Wien, Druck und Verlag von A. Pichler’s Witwe & Sohn, 1861.
(Die Datierung findet sich auf der letzten Seite unten).

Groß-Oktav : 24 × 18 cm
Kollation : [2] Blätter, 30 Seiten
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft

Fester, illustr. Orig.-Halbleinenband. Buchdeckel etwas beschabt/bestoßen und angestaubt. Ein Einriß des Blattes mit den Seiten 7 und 8 (siehe Abbildungen) auf einer Länge von ca. 16 cm mit hauchdünnem Japan sauber geschlossen. Ansonsten innen nur geringe/übliche Altersspuren.

Auf dem vorderen Spiegel alter handschriftl. Besitz-/Bibliothekseintrag :
Frhr. v. Laßberg / 1907.

Auf dem hinteren Spiegel unten Klebezettel von : Ferdinand Finsterlin / Antiquariat / München / Neuhauserstr. 14.

Kinderbuch, ABC-Buch

45 EUR





Gisela Geiger (Hrsg.) : Heinrich Campendonk. Rausch und Reduktion. - Ausstellungskatalog, Penzberg, 2007

Gisela Geiger (Hrsg.) :

Heinrich Campendonk. Rausch und Reduktion.

Köln, Wienand Verlag, 2007.

28 × 24 cm.
175 Seiten, mit zahlr. Farbabbildungen

Katalog anlässlich der Ausstellung Rausch und Reduktion – Heinrich Campendonk 1889 – 1957, 13. September – 18. November 2007, Stadtmuseum Penzberg 2007.

Kartoniert. Hinterer Umschlag mit deutlicher Knickspur. Vorderschnitt mit ganz kleiner, oberflächlicher Schabspur (10 Millimeter) – sonst sehr ordentlich.

Der gesuchte Katalog.

45 EUR





PERU - Manuel Sobreviela & Narcisso y Barcelo : Voyages au Pérou, faits dans les années 1790 à 1794. - Paris, 1809 - - PLANCHES/TAFELBAND apart

Tafelband (ohne den Textband) zu :

Manuel Sobreviela &t Narcisso y Barcelo :
Voyages au Pérou, faits dans les années 1790 à 1794.

Paris, Dentu, 1809.

Kl.-Folio 32 × 24 cm.
Kollation : 1 Bl. (Liste des planches), 12 orig. kolorierte Punktierkupfer und 1 große, grenzkol. Faltkarte (Blattmaß: 50×69 cm).
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Pappband der Zeit. Rücken gänzlich verschlissen, die beiden Buchdeckel rundum sehr stark bestoßen und altfleckig. Bindung/Lagen defekt – alle Blätter so gut wie lose. Das Kartenblatt seitlich mit Läsuren, oben rechts großer Eckausriß, jedoch nicht die Kte. tangierend.

Die unbeschnittenen Blätter/Tafeln nur mäßig leicht stockfleckig.

225 EUR (reserviert)





[Hermann Roeren, angebl.]: Die Lex Heinze und ihre Gefahr für Kunst, Litteratur und Sittlichkeit. Von einem Parlamentarier. - Köln, Bachem [1900]

[Hermann Roeren, angebl.] :

Die Lex Heinze und ihre Gefahr für Kunst, Litteratur und Sittlichkeit.
Von einem Parlamentarier.

Köln, Bachem [1900].

Oktav : 22 × 15 cm
Kollation : 54 S.
Komplett : Seite für Seite auf Vollständigkeit und Erhaltung geprüft.

Schlichtes, schmales Halbleinenbändchen der Zeit (Buchdeckel minimal berieben).
Die Fadenheftung sehr stark gelockert, der ganze Buchblock hängt nur noch am sog. seidenen Faden. Innen sauber/ordentlich.

28 EUR





Hermann Kießling : Der Goldene Saal und die Fürstenzimmer im Augsburger Rathaus. - Eine Dokumentation der Wiederherstellung. - Deutscher Kunstverlag, 1997

Kießling, Hermann :

Der Goldene Saal und die Fürstenzimmer im Augsburger Rathaus.
Eine Dokumentation der Wiederherstellung.

München/Berlin Deutscher Kunstverlag, 1997.

Folio-Format : 30,5 × 23 cm
439 Seiten, mit zahlr. Abbildungen.

Gewichtiger Band – so gut wie verlagsfrisch.

Mit einführenden Beiträgen von Alfred A. Schmidt, Jürgen Paul u. Michael Petzet sowie einem Beitrag über die Rekonstruktion des mit der Planung beauftragten Architekten Alois Machatschek.

Verlagsanzeige : “Mit dem Rathaus des Augsburger Stadtwerkmeisters Elias Holl entstand vor nahezu 400 Jahren eines der bedeutendsten profanen Gebäude nördlich der Alpen und darüber hinaus mit dem Goldenen Saal ein bis heute unübertroffener kommunaler Versammlungsraum. Architektonische und künstlerische Elemente der Vergangenheit und der Gegenwart, die heimatliche Tradition sowie fremde Vorbilder werden hier vereinigt und harmonisch verbunden durch den persönlich geprägten Stilwillen eines genialen Architekten. Das Augsburger Rathaus war schon in früheren Jahren Gegenstand wissenschaftlicher Abhandlungen mit jeweils unterschiedlichen thematischen Zielrichtungen. Die vorliegende Publikation bietet jedoch zum ersten Mal eine umfassende Dokumentation, die neben einer ausführlichen Beschreibung der Geschichte dieses einzigartigen Bauwerkes und seines Schöpfers vor allem auch die Ereignisse der nachfolgenden Zeit bis zum heutigen Tag behandelt. Einen besondren Raum nehmen dabei die 50 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg ein, in deren Verlauf die von Bomben zerstörte Brandruine nicht nur vor dem Abbruch gerettet und wieder aufgebaut, sondern auch im Jahr 1985 zum 2000jährigen Stadtjubiläum nach denkmalpflegerischen Gesichtspunkten grundlegend saniert wurde. Die Krönung dieser Restaurierungsmaßnahme war die originalgetreue Wiederherstellung des Goldenen Saales und eines der Fürstenzimmer, deren Planung und Durchführung zusammen mit allen damit verbundenen Schwierigkeiten und Hindernissen in Text und Bild erläutert werden. Dem Verfasser kommt dabei seine frühere berufliche Tätigkeit als Leiter des Städtischen Hochbauamtes zustatten, das mit der Oberleitung dieses Projektes beauftragt war. Zu Wort kommen auch verschiedene andere wichtige Beteiligte wie beispielsweise der planende Architekt und die das Vorhaben beratend begleitenden Kunsthistoriker.”

10 EUR





Hans Victor von Unruh : Erfahrungen aus den letzten drei Jahren. Ein Beitrag zur Kritik der politischen Mittelparteien. - Magdeburg, Fabricius, 1851

H. V. von Unruh :

Erfahrungen aus den letzten drei Jahren.
Ein Beitrag zur Kritik der politischen Mittelparteien.

Magdeburg, Verlag von Eugen Fabricius, 1851.

Oktav : 21 × 14 cm.
Kollation : [2] Bl., 190 S., [1] Bl.
Komplett : Seite für Seite auf Vollzähligkeit und Erhaltung geprüft.

Pappbändchen der Zeit mit Rückenschildchen. Rücken oben/unten sowie Kanten rundum berieben. Die ersten und hintersten Blätter leicht stockfleckig. Papier durchgängig qualitätsbedingt leicht gebräunt – sonst aber sehr ordentlich.

Hans Victor von Unruh, *1806 in Tilsit/Ostpreußen-1886 Dessau/Anhalt), u.a. Präsident der Preußischen Nationalversammlung, Mitglied des Reichstags und Herr auf Gut Otten.

50 EUR






Weiter Weitere Bücher Weiter